Wieder mehr Möglichkeiten – aber mit Vorsicht

Update von Donnerstag, 24. Juni 2021.

Nachdem die ersten Turniere mit zahlreichen strahlenden Siegern über die Bühne gingen, kehrt auch im Rahmen des täglichen Spielbetriebs allmählich die Normalität zurück. Ab sofort stehen die Waschanlagen samt Handtüchern zum Reinigen Ihrer Golfbälle wieder an den Abschlägen. Bitte beachten Sie aber, dass eine Übertragung von Coronaviren durch kontaminierte Oberflächen nicht auszuschließen ist. Insbesondere dann nicht, wenn infektiöse Personen in der Nähe sind. Im Zweifel empfehlen wir die Verwendung eines eigenen Handtuchs.

Auch die Bunkerharken liegen an den dafür vorgesehenen Stellen. Sollten Sie beim Einsatz der Harken Bedenken haben, dürfen Sie die hinterlassenen Spuren nach wie vor mit Schläger oder Füßen ebnen. Deshalb gilt weiterhin die zusätzliche Golfregel, wonach ein Ball im Bunker gegebenenfalls straflos fallengelassen werden darf (nämlich dann, wenn die Lage des Balls durch unzureichendes Einebnen beeinträchtigt ist).

Das Verbot, den Flaggenstock zu entfernen, entfällt hingegen. Natürlich muss die Fahne gemäß Golfregeln nicht herausgenommen werden. Die Wahrscheinlichkeit, den Ball zu versenken, ist mit Flaggenstock ohnehin ein bisschen höher als ohne.

Die geänderten Regeln können Sie hier nachlesen »

Bitte bessern Sie Pitchmarken aus und legen Sie Divots zurück – immer und überall!

Übrigens: Spender mit Desinfektionsmittel finden Sie im Pro Shop, in den Umkleidekabinen und Toiletten, neben den Ballautomaten und dem Waschplatz sowie am Starterhaus.

Darüber hinaus haben wir die Einsätze innerhalb der Löcher entfernt. Das gilt auch für die Übungsgrüns. Apropos Übungsgrüns: Auf dem kleineren Grün – direkt neben dem Herrenabschlag von Bahn eins gelegen – ist nun sowohl Putten als auch Chippen (kein Pitchen!) erlaubt. Das größere Grün neben dem Tunnelausgang ist ausschließlich für das Üben von Putts gedacht.

Bitte beachten Sie unbedingt, dass Startzeiten für den 9-Loch-Platz sowie für Kurzplatz und Driving Range nach wie vor zwingend erforderlich sind. Die Details hierzu und zu den Regelungen für die Reservierung von Startzeiten finden Sie im News-Bereich unserer Homepage unter AKTUELLES.

Die noch geringfügigen Vorgaben anlässlich der Corona-Pandemie finden Sie in unserem aktuellen Schutz- und Hygienekonzept. Das Wirtshaus zur Rennbahn ist immer dienstags bis sonntags geöffnet. Warme Küche gibt es ab 12:00 Uhr.

Schönes Spiel!

Pro Shop, Waschplatz und Umkleiden wieder geöffnet

Update von Donnerstag, 3. Juni 2021.

Seit diesem Mittwoch, 2. Juni gehen wir in 4er-Flights an den Start. Genauso wie unser Pro Shop ist auch der Waschplatz zum Reinigen der Golfschläger und Trolleys ab sofort geöffnet. Einen Spender mit Desinfektionsmittel finden Sie direkt neben dem Waschbecken.

Darüber hinaus können Sie die Umkleidekabinen wieder nutzen. Weil wir momentan keine Handtücher verleihen, denken Sie bitte an Ihr eigenes Handtuch. Den Schlüssel für einen Spind erhalten Sie bei Bedarf gerne im Pro Shop.

Mittlerweile ist der untere Teil der Driving Range fertiggestellt. Die Caddy-Boxen stehen an ihren dafür vorgesehenen Plätzen, von links beginnend (Blickrichtung Boxen) in aufsteigender Reihenfolge. In den nächsten Tagen platzieren wir die neuen Abschlagsmatten an den noch freigelassenen Stellen – zunächst im oberen Bereich der Range.

Abschließend ein Hinweis zu Folgebuchungen:
Wenn Sie momentan eine zweite Runde über die in PC CADDIE vorgesehene Automatik buchen, beträgt der Abstand zweieinhalb Stunden – sofern ein entsprechender Startplatz verfügbar ist. Diesen Abstand passen wir zeitnah an das bewährte Intervall von zwei Stunden und zehn Minuten an. Natürlich haben Sie immer die Möglichkeit, zwei separate Buchungen vorzunehmen (mit einem Abstand von mindestens zwei Stunden).

Inzidenz unter 50 – 4er-Flights kommen

Update von Freitag, 28. Mai 2021.

Endlich! Die 7-Tage-Inzidenz bleibt an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 50. Das hat gemäß der zwölften Bayerischen Maßnahmenverordnung zum Infektionsschutz auch Auswirkungen auf das Golfspielen: Kontaktfreier Sport ist in Gruppen von bis zu zehn Personen möglich. Impfungen oder negative Tests werden hierfür nicht vorausgesetzt.

  • Demnach dürfen 4er-Flights wieder uneingeschränkt auf die Runde gehen
  • Kurse in größeren Gruppen – wie unsere Sommertrainings – sind möglich
  • Für den Pro Shop ist keine vorherige Anmeldung mehr nötig


Die 4er-Flights starten wie gewohnt im Abstand von zehn Minuten. Hierfür ist nochmals eine Umstellung unseres Kalenders zur Buchung von Startzeiten erforderlich, hoffentlich ein letztes Mal. Buchungen im neuen Kalender sind erstmals für kommenden Mittwoch, 2. Juni möglich – und zwar ab dem heutigen Freitag um 19:00 Uhr. Bis einschließlich Dienstag, 1. Juni 2021 bleiben sämtliche Startzeiten sowie die damit verbundenen 2er-Flights bestehen.

Für unsere Mitglieder wird es keine Einschränkung bei der Reservierung von Startzeiten geben. Einzig den maximalen Vorlauf für Buchungen ändern wir von bisher acht Tagen auf fünf Tage (Gäste: zwei Tage). So können wir notfalls schneller auf eine negative Entwicklung der Infektionszahlen und daran geknüpfte Maßnahmen reagieren.

Alle Regelungen im Überblick finden Sie in unserem News-Bereich unter AKTUELLES »

Der Pro Shop hat ebenfalls ab kommendem Mittwoch, 2. Juni wieder geöffnet. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Bitte denken Sie aber unbedingt an die verpflichtende FFP2-Maske. Außerdem dürfen sich höchstens drei Personen im Shop aufhalten – Mitarbeiter ausgenommen.

Beachten Sie außerdem unsere Turniere im Juni sowie das Einzel-Matchplay.

Genießen Sie Ihre Golfrunden!

Spielen in 4er-Flights bald wieder möglich

Update von Freitag, 14. Mai 2021.

Die 7-Tage-Inzidenz geht immer weiter nach unten. Stand Freitag, 14. Mai 2021 liegt der Wert für München bei 58,8. Sobald dieser an fünf aufeinanderfolgenden Tagen 50 nicht überschreitet, kehrt der lang ersehnte Golfalltag größtenteils auf unsere Anlage zurück. Vor allem das Spielen in 4er-Flights und Trainings in größeren Gruppen sind dann wieder möglich – unabhängig von Hausstand und Impfstatus.

Wenn es so weit ist, stellen wir – hoffentlich ein letztes Mal – den Kalender für die Reservierung von Startzeiten um. Über den anfänglich etwas kürzeren Buchungsvorlauf zwecks plötzlicher Änderungen, das neue Startintervall sowie sämtliche Regelungen für Mitglieder und Gäste informieren wir Sie zuallererst an dieser Stelle.

Übrigens: In unserem aktuellen Mai-Newsletter lesen Sie unter anderem über Trainings, Turniere und Golf für Kids. Den Newsletter finden Sie wie gewohnt im Online-Archiv. Das Wichtigste auf einen Blick:

Start der Sommertrainings am 31. Mai 2021: noch sind Plätze verfügbar »

Handicap-Kurs intensiv, Putten, "Kurzes Spiel", Mentaltraining – unsere Kurse für Fortgeschrittene »

Kids-Camps in den Ferien und regelmäßiges Kinder- und Jugendtraining »

Neuer Premium-Partner: Golfclub München-West »

Aktuelle Regeln für Buchungen und neuer Newsletter

Update von Dienstag, 13. April 2021.

Mittlerweile ist die gemäß der 12. Verordnung zum Infektionsschutz relevante 7-Tage-Inzidenz deutlich gestiegen. Nachdem die zunächst fehlerhaften Daten korrigiert wurden, liegt München bei einem Wert von 134,7 (Stand: 12. April 2021). 9-Loch-Platz, Kurzplatz und Driving Range sind weiterhin geöffnet. Unser Pro Shop hingegen bleibt geschlossen. Natürlich sind wir nach wie vor über das Ausgabefenster direkt neben dem Wirtshaus sowie telefonisch erreichbar – täglich von 09:00 bis 17:30 Uhr.

So haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, Ihren DGV-Ausweis samt Bag-Anhänger und Geschenk-Coupon abzuholen oder unsere D7-Demo- und Rabattaktion in Anspruch zu nehmen. Noch nichts davon gehört? Alle Infos dazu und zu vielen weiteren Themen erhalten Sie im April-Newsletter für Mitglieder.

Was ansonsten wichtig ist:

Regeln zur Buchung von Startzeiten für Mitglieder und Gäste »

Bevorstehende Maßnahmen für einen schönen Golfplatz »

Exklusiver Wilson Fitting-Tag am Sonntag, 25. April 2021 »

Sämtliche Caddy-Boxen können eingeräumt werden

Update von Donnerstag, 8. April 2021.

Auch wenn der untere Bereich unserer Driving Range noch nicht komplett fertiggestellt ist, können sämtliche Caddy-Boxen wieder eingeräumt werden. Sobald die Umbauarbeiten beendet sind, positionieren wir die Boxen samt Inhalt an ihren vorgesehenen Plätzen. Sie müssen dann nichts weiter unternehmen. Weil die restliche Materiallieferung leider erst später als geplant ankommen wird, verzögert sich die Renovierung. Dafür haben wir die Caddy-Boxen vorübergehend der Reihe nach in den wegen Corona freizuhaltenden Abschlagsbereichen aufgestellt.

Neben der Nutzung von Golf-Carts sind ab kommendem Montag, 12. April auch registrierte Privatrunden (RPR) – also handicaprelevante Runden in Begleitung eines Zählers – möglich. Die Rahmenausschreibung hierzu finden Sie auf unserer Homepage. Für Mitglieder, deren Mitgliedschaft seit mindestens letztem Jahr besteht, sind solche Privatrunden bis 30. Juni 2021 kostenfrei. Eine Anmeldung mindestens einen Tag im Voraus ist notwendig, zum Beispiel telefonisch.

Zusätzlich stehen im April zwei RPR-Tage auf dem Programm, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr. Auf die Netto-Sieger warten Tagespreise. Die angedachten Termine:

  • Freitag, 23. April 2021
  • Sonntag, 25. April 2021


Außerdem verlosen wir unter allen Teilnehmern einen Golfschläger nach Wahl (Hybrid, Fairway-Holz oder Driver von Wilson). Die Startgebühr für Mitglieder beträgt 5,- Euro. Sie können sich gerne online anmelden. Bitte beachten Sie dabei unbedingt, dass die zusätzliche Reservierung einer Startzeit für den 9-Loch-Platz, gemeinsam mit Ihrem Zähler, zwingend erforderlich ist.

Jetzt online anmelden


Sie möchten sich gezielt auf eine handicaprelevante RPR vorbereiten? Dann schauen Sie gerne bei unserem neuen PGA Professional Alexander Riske vorbei. Im News-Bereich unserer Homepage erfahren Sie mehr über Alexander »

Neue Buchungsregeln für Mitglieder und Gäste

Update von Montag, 29. März 2021.

Weil der Inzidenzwert in absehbarer Zeit nicht unter 50 fallen dürfte, stellen wir vorübergehend auf 2er-Flights um. Der neue Buchungskalender gilt ab kommendem Montag, 5. April. Bitte beachten Sie, dass während der Umstellungsphase zwei Bereiche für den 9-Loch-Platz aktiviert sind. In diesem Zuge gelten auch die aktualisierten Regelungen hinsichtlich der Reservierung von Startzeiten.

Beispielsweise können Sie als Mitglied des Golfclubs München-Riem wieder länger im Voraus buchen oder Gäste einladen. Ansonsten dürfen Gäste voraussichtlich ab Montag, 11. April 2021 spielen. Alle Änderungen in der Übersicht finden Sie im News-Bereich unserer Homepage.

Wir hoffen, mit Turnieren sowie Gruppentrainings im Mai loslegen zu können. Bis dahin stehen Tage des Handicaps und registrierte Privatrunden auf dem Programm.

Abschließend eine Anmerkung zu unserem Hygienekonzept: Bitte denken Sie an einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz, der vom Parkplatz bis zum Erreichen des ersten Abschlags, Ihrer Matte auf der Driving Range oder des Übungsgrüns verpflichtend ist. Auch im Tunnel, der zu den drei äußeren Spielbahnen der Anlage führt, müssen Sie die Maske unbedingt tragen, weil der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Bitte nehmen Sie vor allem auf die Personen Rücksicht, für die solche Schutzmaßnahmen besonders wichtig sind.

Linke Hälfte im unteren Bereich der Range fertiggestellt

Update von Mittwoch, 17. März 2021.

Die linke Seite im unteren Bereich der Driving Range wurde in dieser Woche fertiggestellt. Der neu verlegte Boden samt neuen Abschlagsmatten bringt wieder Glanz in die Hütte. Auch die Caddy-Boxen stehen bereits an Ort und Stelle und können ab sofort eingeräumt werden. Nochmals danke für Ihre Unterstützung!

Bitte beachten Sie, dass wir die Gelegenheit genutzt haben, um die Caddy-Boxen in aufsteigender Reihenfolge zu sortieren – mit Blick auf die Boxen von links nach rechts. Das war zuvor nur teilweise der Fall und deshalb sehr unübersichtlich. Natürlich stehen solche Boxen, die vorher in der unteren Reihe platziert waren, nach wie vor unten. Und umgekehrt. Unten geht es direkt neben dem Eingangsbereich mit der Nummer 109 los. Den Anfang oben macht die 189. Jeweils kleinere Nummern positionieren wir nach Fertigstellung in der anderen Hälfte, ebenfalls von links nach rechts aufsteigend.

Sollten Sie eine Caddy-Box gemietet haben, die aufgrund der neuen Reihenfolge zukünftig – und anders als ursprünglich – in der momentan demontierten Hälfte der Range stehen wird, finden Sie diese vorübergehend auf den freigehaltenen Abschlagsplätzen im erneuerten Bereich. Auch solche Boxen dürfen gerne wieder eingeräumt werden.

Der Umbau der rechten Seite ist in vollem Gange. Die Arbeiten werden voraussichtlich in der letzten Märzwoche abgeschlossen sein, so dass Sie dann auch die verbleibenden Boxen wie gewohnt nutzen können. Sie haben die Nummer Ihrer Caddy-Box vergessen und finden diese nicht wieder? Kein Problem, sprechen Sie uns gerne an. Wir zeigen Ihnen Ihren neuen Platz.

Driving Range mit neuem Boden und neuen Matten

Start in 2er-Flights und Termine für den Pro Shop

Update von Freitag, 12. März 2021.

Die 7-Tage-Inzidenz für München folgt ihrem Trend. Stand 10. März 2021 liegt sie bei 56,9. Somit wird weiterhin in 2er-Flights gestartet. Der Pro Shop darf nach Terminvereinbarung von einer Person betreten werden. Unsere Bitte: Beschränken Sie solche Besuche momentan auf wirklich wichtige Anliegen. Darüber hinaus beginnen wir am kommenden Montag, 15. März mit der Ausgabe der Neustartpakete samt DGV-Ausweis und Bag-Anhänger. Die Details zum organisatorischen Ablauf lesen Sie im News-Bereich unserer Homepage.

Übrigens: Wir haben einen Newsletter an alle Mitglieder verschickt. Sollten Sie den Newsletter nicht erhalten haben, überprüfen Sie bitte zunächst Ihren Spam-Ordner, in dem in der Regel unerwünschte Nachrichten landen. Ansonsten teilen Sie uns gerne Ihre E-Mailadresse mit, damit wir diese ergänzen oder aktualisieren können.

Aktuelles Hygienekonzept und Ersatz für unsere Wintertrainings

Update von Dienstag, 9. März 2021.

Der Neustart hat gut funktioniert, auch die verkürzten Abstände von fünf Minuten bereiten keine Probleme und unsere Mitglieder halten sich vorbildlich an das vorgegebene Hygienekonzept. Das Schönste aber sind die vielen fröhlichen Gesichter, die wir auf der Anlage sehr vermisst haben.

Apropos Hygienekonzept: In diesem Teil unserer Homepage finden Sie die aktualisierte Version. Einige Vorgaben kennen Sie aus dem letzten Jahr, andere sind hinzugekommen. Berücksichtigen Sie zum Beispiel, dass bereits auf dem Parkplatz ein geeigneter Mund-Nasen-Schutz verpflichtend ist. Tragen Sie diesen so lange, bis Sie Ihre Matte auf der Driving Range, das Übungsgrün oder den ersten Abschlag erreicht haben.

Bitte machen Sie sich mit unserem Konzept vertraut, halten Sie sich unbedingt daran und nehmen Sie Rücksicht auf andere Mitglieder und Golfspieler.

Weil die Wintertrainings leider nicht stattfinden können, haben wir uns gemeinsam mit den PGA Golflehrern Andrea Bandorfer und Sebastian Tietel nur für unsere Mitglieder ein tolles Angebot überlegt – zu einem sensationellen Preis. Mehr Infos hierzu finden Sie im News-Bereich. Wir wünschen viel Spaß beim Training!

Buchungen für Driving Range und Kurzplatz ab sofort möglich

Update von Sonntag, 7. März 2021.

Von nun an sind auch Buchungen für Driving Range und Kurzplatz wieder möglich. Beide Bereiche stehen zunächst ausschließlich Mitgliedern des Golfclubs München-Riem zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass eine Reservierung zwingend erforderlich ist. Einzige Ausnahme: Wenn Sie auf der Range nur ein paar Bälle zum Aufwärmen schlagen möchten (Startzeit für den 9-Loch-Platz oder Kurzplatz vorausgesetzt) oder Golfunterricht gebucht haben. Vergessen Sie am Tag Ihres Trainings oder Ihrer Runde keinesfalls den Check-in – zum Beispiel per App von PC CADDIE oder an unserem Terminal vor dem Eingang zum Tunnel.

Auf der Driving Range darf momentan nur jeder zweite Abschlagsplatz genutzt werden. Die übrigen Plätze sind vorübergehend gesperrt. Im unteren Bereich sind wegen des Umbaus fünf Matten verfügbar. Bitte denken Sie daran, vom Parkplatz bis zum Erreichen Ihrer Abschlagsmatte bzw. des Golfplatzes einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dasselbe gilt beim Verlassen der Golfanlage.

Übrigens: Heute ab 12:00 Uhr können Sie für den morgigen Montag, 8. März eine zusätzliche Startzeit buchen, selbst wenn Sie am Dienstag, 9. März bereits eingetragen sind. Eine Buchung für Dienstag trotz Startzeit am Montag ist dann morgen ab 12:00 Uhr möglich. Danach entfallen diese für den Neustart eingerichteten Limits.

Die übrigen Regelungen rund ums Reservieren Ihrer Startzeiten finden Sie im News-Bereich unserer Homepage. Persönliches Golftraining bei Gregor, Andrea, Sebastian oder Daniel können Sie im Verlauf des heutigen Vormittags wieder buchen.

Startzeiten buchen: heute ab 15:00 Uhr

Update von Samstag, 6. März 2021.

Am heutigen Samstag, 6. März 2021 können Startzeiten ab 15:00 Uhr gebucht werden. Die neuen Regelungen haben wir in einem separaten Beitrag für Sie zusammengefasst. Bitte nehmen Sie Buchungen nach Möglichkeit über die Online-Services vor. Zum Beispiel auf unserer Homepage oder mit der App von PC CADDIE.

Bei Problemen sind wir natürlich auch telefonisch erreichbar. Heute mindestens bis 17:00 Uhr und morgen wieder ab 09:30 Uhr. Übrigens: Herzlichen Dank, dass Sie auf Anrufe verzichtet haben! Das hilft uns sehr.

Ein erster Überblick: die neuen Regelungen

Update von Freitag, 5. März 2021.

Am kommenden Montag, 8. März dürfen wir unseren Golfplatz zum ersten Mal in diesem Jahr öffnen. Das geht aus den jüngsten Beschlüssen von Bund und Ländern hervor. Bitte beachten Sie, dass diese Beschlüsse zunächst im Rahmen der Bayerischen Verordnung zum Infektionsschutz berücksichtigt werden müssen. Betrachten Sie die folgenden Hinweise deshalb als vorläufigen Überblick. Weitere Informationen folgen im Verlauf des Wochenendes – immer auch an dieser Stelle. Weisen Sie andere Mitglieder gerne darauf hin.

Ein erster Überblick

  • Die gesamte Golfanlage – also 9-Loch-Platz, Driving Range, Kurzplatz sowie Übungsgrüns – ist zunächst ausschließlich Mitgliedern des Golfclubs München-Riem vorbehalten.
  • Ohne Buchung einer Startzeit dürfen die oben genannten Bereiche nicht genutzt werden. Bitte denken Sie immer daran.
  • Die Anzahl der Spieler pro Flight ist von der aktuellen 7-Tage-Inzidenz abhängig. Wir gehen davon aus, dass diese demnächst den kritischen Wert von 50 erreicht.
  • Deshalb starten wir am Montag mit 4er-Flights im Abstand von zehn Minuten.
  • Liegt der Inzidenzwert an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 50, sind nur noch 2er-Flights möglich, die im Abstand von fünf Minuten auf die Runde gehen. So stehen weder weniger Startplätze zur Verfügung noch verfallen Buchungen. Uns ist bewusst, dass die Runde dadurch ein bisschen sportlicher wird. Doch gemeinsam bekommen wir das hin.
  • Denken Sie bitte unbedingt auch daran, dass noch Winterspielbetrieb herrscht. Vor allem aufgrund von Raureif oder Frost können Startzeiten ersatzlos verfallen.
  • Startzeiten für den 9-Loch-Platz können Sie ab Samstag, 6. März 2021 buchen. Voraussichtlich am Nachmittag. Den genauen Zeitpunkt kündigen wir per SMS an.
  • Zunächst sind nur Buchungen für kommenden Montag und Dienstag möglich und nur eine Startzeit pro Spieler. Dieses Limit heben wir für die darauffolgenden Tage auf. Dann können Sie jeweils drei Tage im Voraus reservieren.
  • Driving Range (samt Übungsgrüns) und Kurzplatz können jeweils einen Tag im Voraus reserviert werden.


Weitere Informationen und mehr Details – insbesondere im Hinblick auf Golftraining, die Öffnung unseres Pro Shops sowie die verbindlichen Hygienerichtlinien – folgen. Und das Wichtigste zum Schluss: Bitte, liebe Mitglieder und Gäste, nehmen Sie unbedingt Rücksicht auf andere. Rücksicht auf andere Mitglieder, auf unser Team vor Ort, aber auch auf Ihnen fremde Personen. Denken Sie im Pro Shop, im Eingangsbereich, im Tunnel, an Ihrer Caddy-Box und beim Betreten oder Verlassen der Driving Range unten unbedingt an Ihre Maske. Halten Sie mindestens zwei Meter Abstand zu Dritten.

Vor allem aber: Genießen Sie Ihre Zeit im Golfclub München-Riem!

Am Montag, 8. März 2021 geht's endlich weiter

Update von Donnerstag, 4. März 2021.

Die Bayerische Staatsregierung setzt die Beschlüsse von Bund und Ländern um. Somit ist Golf spielen auf Golfanlagen ab kommendem Montag, 8. März wieder erlaubt. Vorausgesetzt, die Corona-Fallzahlen sind nicht zu hoch. Wir gehen davon aus, dass die endgültige Verordnung spätestens bis Samstag, 6. März 2021 vorliegt. Davon machen wir die notwendigen Maßnahmen und Regelungen abhängig.

Eine große Bitte: Sehen Sie bis Samstag von telefonischen Anfragen ab, damit wir sämtliche Vorbereitungen in Ruhe abschließen können. Weitere Informationen – zum Beispiel zur Buchung von Startzeiten – finden Sie im News-Bereich unserer Homepage. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Nur eine Ausnahmegenehmigung würde helfen

Update von Sonntag, 21. Februar 2021.

Laut aktueller Verordnung zum Infektionsschutz dürfen sich Bayerische Golfer erst Anfang März Hoffnung auf einen Neustart machen. Es sei denn, das hiesige Kreisverwaltungsreferat erteilt uns eine Ausnahmegenehmigung. Der entsprechende Antrag liegt den Entscheidern seit letzter Woche vor. Der gegenwärtige Inzidenzwert und dessen Entwicklung jedenfalls würden aus gesundheitlicher, aber auch rechtlicher Sicht für eine Öffnung sprechen.

Unabhängig davon sind die Arbeiten im unteren Bereich der Driving Range in vollem Gange. Hierfür müssen die Caddy-Boxen demontiert und kurzzeitig verräumt werden. Sollten Sie davon betroffen sein, lesen Sie bitte unbedingt unseren Februar-Newsletter.

Im neusten Beitrag auf unserer Homepage erfahren Sie weitere Details zur momentanen Sperrung der Golfanlage.

Gesamte Anlage bis Mitte Februar geschlossen

Update von Sonntag, 31. Januar 2021.

Die elfte Bayerische Verordnung zum Infektionsschutz wurde ein weiteres Mal verlängert. Damit ist der Betrieb und die Nutzung unserer Golfanlage von behördlicher Seite untersagt, voraussichtlich bis einschließlich Sonntag, 14. Februar 2021.

Auch deshalb, weil der Normenkontrollantrag scheiterte. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof begründete seinen Beschluss im Wesentlichen mit den neuartigen Virusmutanten – genauso wie in zahlreichen anderen Fällen. Wirksame Hygienekonzepte, das sehr geringe Infektionsrisiko an der frischen Luft und die geöffneten Golfanlagen in anderen Bundesländern spielten für die Richter keine Rolle. Interessant und beinahe schon wieder lustig dagegen: Langlauf auf den gesperrten Golfplätzen ist grundsätzlich nicht verboten, solange keine Loipe (Sportstätte) besteht.

Wie gerecht, sinnvoll oder zielführend all die einschränkenden Maßnahmen und Entscheidungen sind, möchten wir hier nicht beurteilen. Kurzfristig können wir leider nichts ändern. Unsere größte Hoffnung: die nun sinkenden Inzidenzwerte. Diese nämlich, verstehe es wer will, scheinen für die Verantwortlichen der einzige Maßstab zu sein.

Gemäß Robert-Koch-Institut liegt die 7-Tage-Inzidenz für München Stand 30. Januar 2021 bei knapp über 60 – Tendenz fallend. Auch die Anzahl neuer Corona-Infektionen in Bayern insgesamt geht deutlich zurück. Vielleicht erleben wir Mitte Februar tatsächlich die ersten Lockerungen. Nämlich in solchen Bereichen, in denen es wirklich sinnvoll und notwendig ist. Bleiben Sie optimistisch.

7-Tage-Inzidenz gemäß muenchen.de
7-Tage-Inzidenz gemäß muenchen.de

Maßnahmen bis Ende Januar verlängert

Update von Montag, 11. Januar 2021.

Die Maßnahmen gegen Corona wurden mit der Änderung zur elften Bayerischen Verordnung (Infektionsschutz) verlängert. Die Regelungen hinsichtlich Individualsport auf Sportplätzen bleiben in Kraft. Deshalb ist die gesamte Golfanlage voraussichtlich bis Sonntag, 31. Januar 2021 geschlossen. Momentan sind wir telefonisch erreichbar – immer montags bis freitags von 09:30 bis 16:00 Uhr. Der Eilantrag auf Normenkontrolle wurde noch nicht berücksichtigt.

Übrigens: Wir haben einen Newsletter an alle Mitglieder verschickt. Sollten Sie den Newsletter nicht erhalten haben, überprüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner, in dem in der Regel unerwünschte E-Mails landen. Außerdem können Sie unser Newsletter-Archiv nutzen, um aktuelle Mitteilungen online anzuschauen »

Wie lange dauern die Einschränkungen noch?

Update von Montag, 28. Dezember 2020.

Wenn es nach der Bayerischen Staatsregierung geht, müssen alle Golfanlagen im Land nach wie vor geschlossen bleiben. Das gilt gleichermaßen für die Außenbereiche wie für Pro Shop und Gastronomie. Dem Verwaltungsgericht liegt seit 17. Dezember 2020 ein Normenkontrollantrag vor, über den im Eilverfahren entschieden werden soll. Ziel ist die sofortige Öffnung von Sportanlagen, auf denen Individualsport im Freien möglich ist – wie in anderen Bundesländern auch.

Inwieweit die Überprüfung der jüngsten Verordnung zum Infektionsschutz einen für uns erfolgreichen Ausgang mit sich bringt, ist fraglich. Die allermeisten gerichtlichen Entscheidungen bestätigten zuletzt die behördlichen Corona-Maßnahmen. Aber: Auf weitläufigen Golfplätzen kann der so wichtige Abstand zu anderen Personen immer eingehalten werden. Zudem ist die Ansteckungsgefahr im Freien nachweislich sehr gering und im Zweifel die Benennung einzelner Kontakte problemlos möglich. Nicht zuletzt stellt eine Betätigung an der frischen Luft den idealen Ausgleich zum momentan stark eingeschränkten Alltag dar.

Sie möchten ebenfalls etwas unternehmen? Schreiben Sie doch eine nette E-Mail an den Abgeordneten Ihres Stimmkreises. Weisen Sie auf die Unverhältnismäßigkeit hin und regen Sie zum Nachdenken, aber vor allem zum Handeln an. Es kann nicht schaden, in dieser Sache vermehrt gehört zu werden. Leiten Sie uns gerne auch Ihre Mails und gegebenenfalls Antworten weiter. Die Kontakte Ihrer Abgeordneten finden Sie über die Internetseite des Bayerischen Landtages, wo sämtliche Stimmkreise aufgeführt sind.

Riem beispielsweise gehört zum Stimmkreis München-Ramersdorf. Dort stehen zwei Personen im Mittelpunkt: Der Generalsekretär der CSU Markus Blume, der 2018 das Direktmandat gewann (E-Mail an Herrn Blume »). Und Michael Piazoli von den Freien Wählern, Staatsminister für Unterricht und Kultus (E-Mail an Herrn Prof. Dr. Piazoli »).

Einen Versuch dürfte es wert sein, damit alle unverhältnismäßigen Maßnahmen nicht über den 10. Januar 2021 hinaus verlängert werden.

Golfanlage wieder komplett gesperrt

Update von Mittwoch, 2. Dezember 2020.

Weil der gewünschte Erfolg im November ausgeblieben ist, versucht die Bayerische Staatsregierung der Lage Herr zu werden, indem fortan auch Individualsport auf Sportanlagen verboten ist. Das ist gleichermaßen bedauerlich wie unverhältnismäßig. Bahn fahren und shoppen, kein Problem. Golf spielen im Freien, zu gefährlich – trotz 2er-Flights und Hygienekonzept!

Die zuständigen Ministerien haben sich geeinigt. Erst einmal können wir nichts dagegen machen. Die neunte Bayerische Verordnung zum Infektionsschutz gilt zunächst bis Sonntag, 20. Dezember 2020. Deshalb müssen wir 9-Loch-Platz, Kurzplatz, Driving Range sowie Übungsgrüns ab sofort schließen. Kleiner Trost: Momentan sind die Rasenflächen wegen des Schnees ohnehin gesperrt.

Allerdings hoffen wir zeitnah auf eine für uns positive Entscheidung des Verwaltungsgerichts, die möglicherweise schon in den nächsten Tagen den Gang auf die Golfplätze in Bayern wieder frei macht. Mehrere Verbände wollen insbesondere die Verhältnismäßigkeit der neuerlich angeordneten Schließung überprüft wissen.

Wir informieren Sie wie gewohnt zuallererst an dieser Stelle. Bis dahin: Lassen Sie die Köpfe nicht hängen.

Einige Bayerische Golfanlagen geschlossen

Update von Mittwoch, 2. Dezember 2020.

Große Verwirrung und anhaltendes Unverständnis kamen infolge der neunten Bayerischen Verordnung zum Infektionsschutz von Montag, 30. November 2020 auf. Denn es fehlt die Ausnahmeregelung, wonach die Nutzung von Sportstätten für Individualsport im Freien zulässig wäre. Die vorausgegangene Fassung enthielt besagte Ausnahme (§ 10 Absatz 3).

Die behördlichen Stellen sind ebenfalls irritiert; erklären teils, dass der Betrieb weiterhin erlaubt sei. So ist es auch auf den Internetseiten des Referats für Gesundheit und Umwelt der Stadt München nachzulesen – Stand 1. Dezember 2020. Dieses wiederum verweist auf das Bayerische Innenministerium und dessen Antworten auf häufig gestellte Fragen. Unter Sport ist die Nutzung von Sportstätten für Individualsport im Freien ausdrücklich erlaubt.

Bis uns anderslautende, gesicherte Informationen vorliegen, bleibt unsere Golfanlage geöffnet. Bitte halten Sie sich wie schon in den vergangenen Tagen und Wochen an die Hinweise auf dieser Seite. Die Corona-Regelungen aus November – genauso wie der Winterspielbetrieb – gelten bis auf weiteres unverändert. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

§ 10 aus der 9. Bayerischen Verordnung
§ 10 aus der 9. Bayerischen Verordnung
Update vom Referat für Gesundheit und Umwelt München
Update vom Referat für Gesundheit und Umwelt München
Hinweise zu Veranstaltungen und Freizeit
Hinweise zu Veranstaltungen und Freizeit
FAQ des Bayerischen Innenministeriums
FAQ des Bayerischen Innenministeriums

Individualsport auch im Dezember möglich

Update von Donnerstag, 26. November 2020.

Die Bayerische Staatsregierung hat die Beschlüsse von Bund und Ländern weitestgehend übernommen. Demnach ist Individualsport im Freien nach wie vor erlaubt. Änderungen im Vergleich zu den vorherigen Einschränkungen gibt es kaum. Für uns wichtig: Auch auf den Parkplätzen und vor dem Eingang zum Pro Shop ist das Tragen eines geeigneten Mund-Nasen-Schutzes nun verpflichtend. In den Innenräumen sowie im Tunnel sowieso.

Bitte beachten Sie, dass sich im Pro Shop nur drei Personen gleichzeitig aufhalten dürfen (Mitarbeiter ausgenommen). Besuchen Sie uns am besten nur in dringenden Angelegenheiten. Gerne sind wir täglich von 09:30 bis 16:00 telefonisch für Sie da. Nicht vergessen: Lassen Sie auf dem Parkplatz weiterhin jeden zweiten Stellplatz frei.

Die aktuellen Beschlüsse gelten vorerst bis Sonntag, 20. Dezember 2020. Deshalb bleibt uns leider nichts weiter übrig, als den Start unserer Wintertrainings ins neue Jahr zu verschieben. Dann aber umso intensiver. Auch Turniere setzen wir bis dahin aus, damit für unsere Mitglieder genügend Startzeiten zur Verfügung stehen.

Lassen Sie sich nicht abhalten, ins Freie zu gehen, genießen Sie Ihre Golfrunden und nehmen Sie Rücksicht auf andere. Herzlichen Dank für die Beachtung aller Hinweise und Regelungen.

Winterspielbetrieb 2020/21

Update von Donnerstag, 19. November 2020.

Ab sofort gilt auch auf unserer Anlage der Winterspielbetrieb, um den Platz so gut wie möglich zu schonen. Alle Regelungen sowie viele weitere Hinweise und Details finden Sie auf unserer Internetseite unter "Aktuelles". Schauen Sie dort gerne regelmäßig vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wünschen Ihnen viele angenehme winterliche Golfrunden!

Ab kommendem Dienstag: Abstände von 6 Minuten

Update von Freitag, 13. November 2020.

Die allermeisten Änderungen Anfang November haben sich mittlerweile herumgesprochen und werden vorbildlich in die Tat umgesetzt. Dafür großen Dank an unsere Mitglieder! Liebe Gäste, bitte beachten Sie unbedingt, dass die Nutzung der Driving Range zwingend eine vorherige Anmeldung erfordert – am besten online.

Übrigens: Wer meint, sich auf Kosten anderer einen momentan unerwünschten Vorteil verschaffen zu müssen – zum Beispiel, indem über das Limit hinausgehende Startzeiten auf den Namen Dritter gebucht werden –, sollte davon Abstand nehmen. In derartigen Fällen sperren wir bei den betroffenen Personen unmittelbar die Online-Services.

Außerdem eine Bitte, liebe Mitglieder: Verzichten Sie im Zweifel auf eine Reservierung. Wenn Sie sich hinsichtlich des Termins noch nicht vollends sicher sind, versuchen Sie lieber kurzfristig zu buchen. Auch auf die Gefahr hin, dass Sie in einer Woche womöglich nur ein- oder zweimal zum Zuge kommen. Andere Mitglieder freuen sich gewiss über diese zusätzlich zur Verfügung stehenden Plätze.

Aber auch wir möchten unseren Beitrag zu mehr verfügbaren Startplätzen leisten. Deshalb stellen wir ab kommendem Dienstag, 17. November auf Abstände von sechs Minuten zwischen den einzelnen Startzeiten um. Bislang haben wir einen teils sehr flüssigen Spielbetrieb beobachtet, teilweise aber auch drei Flights auf einer Spielbahn. Bitte beherzigen Sie darum folgende Hinweise, um die richtige Balance zu finden:

  • Halten Sie Anschluss an die vorausgehende Spielgruppe – also zügiges und vorausschauendes Golfspielen ohne Hektik
  • Bedrängen Sie Ihre Vorderleute nicht


Startzeiten für einschließlich kommenden Montag, 16. November reservieren Sie bitte über den bereits bekannten Bereich in Ihrer App oder online (Corona | 8 Min.). Für Buchungen der darauffolgenden Tagen nutzen Sie einfach den Bereich <Corona | 6 Min.>. Auf dem Bild, das Sie per Klick vergrößern können, sehen die zur Auswahl stehenden Bereiche.

Auf diese Weise können pro Stunde fünf weitere Personen auf die Runde gehen. Das funktioniert natürlich nur, solange der notwendige Spielfluss gegeben ist. Lassen Sie uns einen Versuch starten.

Startzeiten in 6-Minuten-Intervallen
Vor dem Buchen: richtigen Bereich auswählen

Driving Range und Kurzplatz online buchen

Update von Dienstag, 4. November 2020.

Wir öffnen heute um 12:00 Uhr sowohl die Driving Range als auch den Kurzplatz. Genauso wie unser 9-Loch-Meisterschaftsplatz darf der Kurzplatz zunächst ausschließlich von Mitgliedern genutzt werden – natürlich alleine oder in 2er-Flights. Auf der Driving Range hingegen haben auch Gäste die Möglichkeit, zu trainieren. Eine Buchung kann dann allerdings nur am selben Tag vorgenommen werden. Mitglieder können Driving Range und Kurzplatz einen Tag im Voraus reservieren.

Bitte beachten Sie, dass eine Reservierung zwingend erforderlich ist. Einzige Ausnahme: Sie möchten vor Ihrer Startzeit auf dem 9-Loch- oder Kurzplatz ein paar Bälle zum Aufwärmen schlagen. In diesem Fall ist die Buchung der Range nicht nötig; sollten Sie nach Ihrer Runde trainieren wollen, hingegen schon.

Wie funktioniert die Buchung? Am einfachsten und schnellsten online. Nutzen Sie dazu Ihre PC-CADDIE-App mittels Handy oder reservieren Sie eine Startzeit über unsere Internetseite. Im Menü links finden Sie nun die beiden zusätzlichen Einträge <Startzeit Kurzplatz> und <Driving Range>. Die Bilder auf dieser Seite zeigen die neuen Möglichkeiten. Zum Vergrößern klicken Sie die Bilder bitte an.

Um die Buchung abzuschließen, gibt es nun einen Button, der <Jetzt bezahlen> heißt. Den Namen können wir leider noch nicht verändern. Wenn Sie im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft einen Wochentag gemäß Ihres Spielrechts auswählen, wird ein zu bezahlender Betrag in Höhe von 0,00 Euro angezeigt. Diesen können Sie bedenkenlos bestätigen, wodurch die ausgewählte Zeit reserviert wird. Sollten Sie einen Tag außerhalb Ihres Spielrechts wählen, sehen Sie die zu entrichtende Gebühr. Die Bezahlung ist ebenfalls online möglich.

Bitte melden Sie sich im Falle von Problemen oder Rückfragen gerne bei uns.

Kurzplatz online buchen
Neu: Kurzplatz und Driving Range online buchen
Buchung über  abschließen
Buchung mit dem Button <Jetzt bezahlen> abschließen
Bestätigung der Buchung
Die Buchung wird bestätigt

Ihre Meinung ist gefragt

Außerdem: Turniere, Wintertraining, Platzreife und Pferderennen.

Liebe Mitglieder, wir hoffen sehr, dass Sie sich schon ein wenig an das Spielen in 2er-Flights gewöhnen konnten. Wir prüfen in den nächsten Tagen, ob der Start in kürzeren Abständen (z. B. sieben oder sechs Minuten) sinnvoll ist, um mehr Plätze anbieten zu können. Dabei muss allerdings ein Spielfluss gewährleistet sein, der weder Hast noch Stress mit sich bringt. Teilen Sie uns doch Ihre Meinung mit – gerne per E-Mail: 8-Minuten-Intervalle beibehalten oder lieber zügiger golfen?

Hinsichtlich der Öffnung der Driving Range, des Kurzplatzes und der Übungsgrüns informieren wir Sie so schnell wie möglich, damit Sie diese Bereiche auch ohne Startzeit bzw. Golfunterricht gemäß den behördlichen Vorgaben nutzen können. Bei unseren Gästen bitten wir um Verständnis, dass Startzeiten für den 9-Loch-Meisterschaftsplatz momentan nur an Mitglieder vergeben werden. Über eine Regelung im Hinblick auf sehr kurzfristig verfügbare Zeiten (z. B. zwei Stunden vor dem Start) informieren wir ggf. an dieser Stelle.


Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass die Turniere "Abgolfen" am 7. November 2020 sowie "Querfeldein" am 28. November 2020 nicht stattfinden. Mögliche Ersatztermine geben wir bekannt, sobald absehbar ist, wann und in welcher Form gesellige Wettspiele wieder durchgeführt werden können. Auch den Start unserer Wintertrainings müssen wir leider verschieben. In Absprache mit den Golflehrern informieren wir Sie rechtzeitig über die neuen Termine.

Apropos Training: Weil die in diesem Jahr letzte Prüfung der Platzreife abgesagt wurde, versuchen wir noch im Dezember 2020 einen zusätzlichen Termin zu organisieren. Wer in der kalten Jahreszeit nicht so leistungsfähig ist wie im Sommer, hat ebenfalls die Möglichkeit, die Prüfung in der neuen Saison nachzuholen.

Abschließend ein Hinweis in Sachen Pferderennen: Der bevorstehende Renntag am kommenden Sonntag, 8. November beginnt um 10:40 Uhr. Deshalb bleibt die gesamte Golfanlage von 10:00 bis zirka 15:00 Uhr gesperrt.

Neue Corona-Regelungen unbedingt beachten

Update von Montag, 2. November 2020.

Sonnige Temperaturen begleiten uns in Woche eins der neuen Einschränkungen. Aber: Golfspielen ist möglich! Die ersten Startzeiten wurden gestern Abend erfolgreich online reserviert. Die genauen Regelungen hierfür erfahren Sie auf dieser Seite.

Was müssen Sie ab sofort unbedingt beachten? Ein kurzer Überblick:

1) Vor dem Spielen

  • Bitte, liebe Mitglieder und Gäste, halten Sie auf dem Parkplatz jeden zweiten Stellplatz frei – wie zu Beginn der Saison vorbildlich geschehen
  • Das Betreten der Golfanlage ist momentan ausschließlich mit gebuchter Startzeit oder Trainerstunde erlaubt; ferner ist die eigene Caddy-Box zugänglich
  • In sämtlichen Innenbereichen – dazu gehören insbesondere der Pro Shop, die Container mit den Caddy-Boxen, die sanitären Anlagen nebst Eingangsbereich und die Tunnels – müssen Sie einen geeigneten Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Achten Sie zusätzlich auf einen Abstand von mindestens zwei Metern zu anderen Personen, immer und überall (Personen aus demselben Hausstand sind ausgenommen)
  • Bitte lassen Sie Ihnen im Tunnel entgegenkommende Personen passieren, bevor Sie diesen betreten
  • Die Container sowie Toiletten dürfen jeweils nur einzeln betreten werden; achten Sie im Ein- und Ausgangsbereich auf genügend Abstand
  • Die Umkleidekabinen sind geschlossen


2) Auf der Golfanlage

  • Die Driving Range darf vorerst nur im Rahmen von Golfunterricht genutzt werden – gemeinsam mit dem Golflehrer; die eigene Caddy-Box ist zugänglich
  • Putting- sowie Chipping-/Pitching-Grün können Sie zum Aufwärmen nutzen, allerdings höchstens 30 Minuten vor der eigenen Startzeit; das Übungsgrün außerhalb ist gesperrt
  • Kurzplatz und Waschplatz sind ebenfalls gesperrt
  • Bitte verlassen Sie nach Ihrer Runde oder Ihrem Golfunterricht die Anlage schnellstmöglich, um Ansammlungen unbedingt zu vermeiden


3) Golfunterricht

  • Einzelunterricht mit einem Golflehrer ist möglich; Training zu zweit – auch wenn aus demselben Hausstand – dagegen nicht
  • Achten Sie dabei unbedingt auf unsere Hygienehinweise und die oben genannten Vorgaben
  • Die Driving Range dürfen Sie nur gemeinsam mit Ihrem Golflehrer betreten; höchstens 30 Minuten vor dem Unterricht können Sie Putting- sowie Chipping-/Pitching-Grün zum Aufwärmen nutzen


4) Pro Shop

  • Im Pro Shop dürfen sich nur drei Personen gleichzeitig aufhalten, ausgenommen unserer Mitarbeiter
  • Bitte kontaktieren Sie unser Team vor Ort nur in dringenden Fällen; viele Angelegenheiten können wir problemlos telefonisch für Sie erledigen (Guthaben für Range-Bälle aufladen, Bezahlungen per Bankeinzug erledigen, Startzeiten reservieren u. ä.)

Startzeiten ab 19:00 Uhr online buchen

Update von Sonntag, 1. November 2020.

Am heutigen Sonntag ab 19:00 Uhr haben Sie als Mitglied des Golfclubs München-Riem wieder die Möglichkeit, Startzeiten online zu buchen. Bitte berücksichtigen Sie unbedingt, dass sämtliche für kommende Woche – Montag, 2. bis Sonntag, 8. November – bereits reservierten Zeiten verfallen. Diese Vorgehensweise ist notwendig, um die neuen Vorgaben der Bayerischen Staatsregierung umzusetzen.

Das heißt konkret: Nur Mitglieder können buchen; außerdem dürfen nicht mehr als zwei Personen in einem Flight spielen. Die einzelnen Spielgruppen starten in Abständen von acht Minuten. In unserem Online-Kalender sind ab 19:00 Uhr lediglich die nächsten drei Tage sichtbar. Eine längerfristige Buchung ist vorerst nicht möglich.

Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass online pro Kalenderwoche – also von Montag bis Sonntag – nur drei Buchungen je Spieler (jeweils über 9-Loch) vorgenommen werden können. Ferner ist pro Tag und Spieler eine Buchung über 9-Loch möglich. Denken Sie auch daran, dass manche Mitglieder auf die Zeiten am Wochenende angewiesen sind. Manchmal verläuft eine Runde Golf ohnehin viel entspannter, wenn das Wetter mäßig und der Andrang damit nicht riesig ist.

Sie können sicher sein, dass wir den Spielbetrieb während der Einschränkungen für Sie so gut wie möglich organisieren möchten. Bitte sehen Sie es uns trotzdem nach, wenn sich mal ein kleiner Fehler einschleicht oder eine Verzögerung auftritt (keine Sorge, Ausmaße wie beim Berliner Flughafen müssen Sie nicht befürchten). Sollten bei der Online-Buchung Ihrer Startzeiten Probleme auftauchen, sind wir morgen früh ab 9:30 Uhr wieder persönlich für Sie vor Ort.

Startzeiten online buchen

Startzeiten ab 19:00 Uhr online buchen
Startzeiten ab 19:00 Uhr online buchen

Kurzer Überblick: die neuen Regelungen

Update von Samstag, 31. Oktober 2020.

Als Golfspieler, die Individualsport alleine oder zu zweit problemlos ausüben können, haben wir das Privileg, auch in Zeiten drastischer Einschränkungen unseres täglichen Lebens sportlich aktiv zu sein. Damit müssen wir unbedingt verantwortungsvoll umgehen – aus gesundheitlichen Gründen, aber genauso als Zeichen nach außen.

Um im Sinne der gegenwärtigen achten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung Menschenansammlungen zu vermeiden und Kontakte zu beschränken, gelten im Golfclub München-Riem ab kommendem Montag, 2. November folgende Regelungen für den 9-Loch-Meisterschaftsplatz:

  • Pro Spielgruppe dürfen nur zwei Personen auf die Runde gehen
  • Eine Startzeit ist zwingend erforderlich
  • Startzeiten werden in einem Intervall von acht Minuten vergeben (bitte beachten Sie, dass insbesondere morgendliche Startzeiten aufgrund von Raureif oder Frost verfallen können)
  • Bis auf weiteres darf die gesamte Golfanlage ausschließlich von Mitgliedern genutzt werden
  • Die Buchung einer Startzeit ist höchstens drei Tage im Voraus möglich – also beispielsweise ab Mittwoch für den folgenden Samstag
  • Pro Kalenderwoche/sieben Tage (je nach technischen Möglichkeiten) können drei Buchungen über jeweils 9-Loch vorgenommen werden; eine Unterscheidung zwischen Wochentag und Wochenende folgt gegebenenfalls
  • Pro Tag ist lediglich eine Buchung über 9-Loch möglich
  • Wann immer Sie die Möglichkeit dazu haben, spielen Sie bitte von Montag bis Freitag, da einige Mitglieder auf die Zeiten am Wochenende angewiesen sind
  • Sollten einen Tag im Voraus noch Kapazitäten verfügbar sein, können diese ungeachtet der vorausgehenden Regelungen telefonisch gebucht werden

Die für kommende Woche bereits reservierten Startzeiten verfallen ersatzlos. Wir informieren Sie, wann genau die Buchung gemäß der oben genannten Vorgaben möglich ist.


Für die übrigen Bereiche der Golfanlage gelten nachstehende Regelungen:

  • Golfunterricht alleine ist erlaubt, also genau zwei Personen einschließlich Trainer
  • Die Driving Range darf vorerst ausschließlich im Rahmen von Golfunterricht genutzt werden; somit ist der Zugang zur eigenen Caddy-Box problemlos möglich
  • Die Übungsgrüns im inneren Bereich der Anlage – also Putting- sowie Chipping-/Pitching-Grüns – dürfen höchstens 30 Minuten vor der gebuchten Startzeit zum Aufwärmen genutzt werden; das äußere Übungsgrün bleibt gesperrt
  • Der Kurzplatz bleibt vorerst gesperrt
  • Der Waschplatz wird gesperrt
  • Auch die Umkleidekabinen werden wieder geschlossen


Diese Änderungen werden in den nächsten Tagen regelmäßig überprüft und gegebenenfalls verändert und ergänzt. Bitte unterstützen Sie uns bei der Umsetzung der Vorgaben, weisen Sie andere Mitglieder darauf hin und halten Sie Abstand zu anderen Personen.

Weitgehende Einschränkungen beschlossen

Update von Freitag, 30. Oktober 2020.

Am Mittwoch, 28. Oktober 2020 traf die Kanzlerin gemeinsam mit den Regierungschefs der einzelnen Bundesländer verschiedene Beschlüsse zur weiteren Bekämpfung der Corona-Pandemie. Dabei stand die Unterbrechung der gegenwärtigen Infektionsdynamik im Mittelpunkt, um einen erheblichen Anstieg schwerwiegender Krankheitsverläufe sowie Todesfälle zu vermeiden.

Demnach werden auch Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, geschlossen. Dazu gehören der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf öffentlichen sowie privaten Sportanlagen. Allerdings gibt es eine Ausnahme: Individualsport alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.

In Bayern sollen die Beschlüsse entsprechend übernommen und grundsätzlich ab Montag, 2. November 2020 wirksam werden – zunächst bis Ende November dieses Jahres. Die Auswirkungen der Maßnahmen hinsichtlich Training, Wettkämpfen sowie freiem Spiel ergeben sich aus der jeweiligen Landesverordnung. Deren Inhalt dürfte im Verlauf des heutigen Freitags feststehen.

Wir informieren Sie, sobald uns die Details vorliegen. Bitte unterstützen Sie uns und sehen Sie derweil von Anfragen diesbezüglich ab.

Golfzentrum München Riem

Graf-Lehndorff-Straße 36 · 81929 München
Telefon: +49 (0) 89 - 94 500–800 · Fax: +49 (0) 89 - 94 500–770 · info (at) gcriem.de

So finden Sie uns!

Sie finden uns direkt an der A94 München-Passau, Ausfahrt Daglfing oder mit der S-Bahn S2, Haltestelle Riem. Route planen

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter vom Golfclub München Riem sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert. Jetzt abonnieren

Besuchen Sie uns auch auf