Fünf neue Clubmeister – Stephan Renkl gewinnt mit zwei Traumrunden

Spannendes Stechen bei den Seniorinnen.

Alles wie im letzten Jahr, könnte man attestieren: Wieder war die kurzfristige Wettervorhersage für die Clubmeisterschaften katastrophal. Wieder war's letztendlich halb so wild – abgesehen vom Finaltag, an dem es zeitweise heftig regnete. Und wieder ließen sich die tapferen Teilnehmer kaum bis gar nicht von den äußeren Bedingungen beeindrucken. Merke: Prognosen, insbesondere für München-Riem, sind nicht wirklich zuverlässig. Lassen Sie sich davon also nicht abschrecken!

Anders als im letzten Jahr hingegen lauten die fünf Namen der neuen Titelträger. Bei den Spielern mit Handicap 36,1 bis 54 erzielte Dejan Marjanovic hervorragende 8 Bruttopunkte über 9-Loch und gewann somit die Newcomer-Wertung.

Am Samstag und Sonntag ging es dann über insgesamt 36-Loch um die weiteren Titel. Jörg Kunzemann wollte von Beginn an keine Zweifel aufkommen lassen. Er legte mit sensationellen 82 Schlägen ein ordentliches Pfund vor. Letztendlich betrug Jörgs Vorsprung zwölf Schläge, was den sicheren Sieg bei den Senioren bedeutete. Vize-Clubmeister wurde Franz Hundsdorfer.

Ungleich spannender verlief das Triell der Seniorinnen. Gleich drei Spielerinnen kamen am Sonntag schlaggleich ins Clubhaus. Das bedeutete Stechen, welches auf Bahn sieben (Par 4) begann. Zwei gute Schläge von Vorjahresmeistern Angelika Kunzemann. Brigitte Groß und Alexandra Schmitt hatten hingegen mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. Alexandra dann mit einem Traumschlag aus großer Entfernung – keine zwei Meter neben die Fahne und die Chance auf das Par.

Angelikas dritter Schlag verschwand im Bunker, ärgerlich. Sie musste eine Sechs notieren. Brigitte traf das Grün, verbuchte zwei Putts, insgesamt fünf Schläge. Somit die Chance für Alexandra mit einem Par alles klarzumachen. Der Putt fiel – nicht. Der nächste leider ebenfalls nicht. Brigitte Groß wurde Clubmeisterin. Angelika Kunzemann und Alexandra Schmitt teilten sich den zweiten Platz. Danke für dieses tolle Finale!


Spannung bis zum Schluss bei den Damen – Stephan Renkl unangefochten

Die Damen mussten zwar nicht ins Stechen, mehrfaches Rechnen nach dem 36. Loch war dennoch erforderlich. Mit einem Schlag Vorsprung wurde Anneliese Eberl Clubmeisterin (173 Schläge), Vize-Meisterin wurde Kerstin Förtsch.

Einer solchen Dramaturgie wollten die Herren nicht folgen. Mit zwei blitzsauberen Runden von 72 und 70 Schlägen sicherte sich Stephan Renkl den souveränen Sieg. Ebenfalls mit zwei tollen Runden wurde Jan Hungerland Zweiter (154 Schläge).

In den Nettowertungen standen nach zwei Spieltagen Philipp Hörner (Klasse A; 139 Nettoschläge), Melanie Exner (Klasse B; 126 Nettoschläge) und Melanie Reinke (Klasse C; 84 Nettopunkte) jeweils ganz oben auf dem Treppchen.

Hier geht’s zu den Bildern von unseren Champions »

Und hier geht's zur Ergebnisliste »

Golfzentrum München Riem

Graf-Lehndorff-Straße 36 · 81929 München
Telefon: +49 (0) 89 - 94 500–800 · Fax: +49 (0) 89 - 94 500–770 · info (at) gcriem.de

So finden Sie uns!

Sie finden uns direkt an der A94 München-Passau, Ausfahrt Daglfing oder mit der S-Bahn 2 gegenüber der Haltestelle Riem. Route planen »

Newsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter immer aktuell und ganz persönlich informiert.
Jetzt abonnieren »

Besuchen Sie uns auch auf