Was auf dem Platz passiert ist – und was noch ansteht

Die Greenkeeper im Einsatz.

Viele unserer Mitglieder, aber auch Gäste haben den momentanen Zustand des 9-Loch-Platzes und der außenliegenden Übungsbereiche gelobt. Das möchten wir einerseits zum Anlass nehmen, um den fleißigen Greenkeepern unter der Leitung von Franz Bach zu danken. Andererseits wollen wir einen Überblick über vergangene sowie bevorstehende Maßnahmen geben. Was ist passiert?

  • Grüns und Abschläge wurden mehrfach vertikutiert. Das ist vor allem in der Wachstumsphase der Gräser ab April wichtig. Beim Vertikutieren werden abgestorbene Pflanzen durchgeschnitten und entfernt, was der Bildung von Filz vorbeugt. Ideal gegen Wasserstau und Trockenstellen.
  • Auch sämtliche Fairways wurden vertikutiert.
  • Aerifizieren ist das Belüften des Bodens durch Einbringen von knapp zehn Zentimeter tiefen Löchern. Feiner Sand schließt die Löcher wieder und gleicht zusätzlich Unebenheiten aus. Grüns und Abschläge wurden bereits Ende April aerifiziert.
  • Außerdem mussten gezielte Maßnahmen gegen Schneeschimmel ergriffen werden. Dieser Pilz bevorzugt Feuchtigkeit sowie Temperaturen um zehn Grad Celsius und fühlt sich vor allem auf den Grüns wohl.
  • Das auf den Grüns dominante Gras Poa annua wird insbesondere in der momentanen Wachstumsphase regelmäßig bearbeitet. Die Schnitthöhe beträgt zurzeit 3,4 Millimeter. Die Fairways liegen übrigens bei einer Höhe von 16 Millimetern.



Und was passiert in den nächsten Tagen?

  • Die Temperaturen steigen, die Gräser sind anfälliger für Krankheiten. Deshalb werden die Grüns abwechselnd gemäht und gewalzt. Das bedeutet weniger Stress für die Pflanzen.
  • In dieser Woche wird die Driving Range aufgrund des starken Graswachstums am kommenden Freitag, 22. Mai noch einmal gemäht. Die Range bleibt bis 10:00 Uhr gesperrt. Die Übungsgrüns sowie der Kurzplatz stehen natürlich zur Verfügung.
  • Am kommenden Montag, 25. Mai werden die Grüns ein weiteres Mal vertikutiert, gleichzeitig wird nachgesät. Das ist wichtig, um das Gras Poa annua zum richtigen Zeitpunkt schrittweise zurückzudrängen.
  • Wegen der Witterung konnten die Arbeiten an der Driving Range leider noch nicht abgeschlossen werden. Wir sind zuversichtlich, dass dies Ende dieser oder spätestens Anfang nächster Woche passiert.

Bitte berücksichtigen Sie, dass es während der Platzarbeiten zu Beginn nächster Woche kurzzeitig zu Einschränkungen in Form von Wintergrüns kommen kann – immer lochweise.

Golfzentrum München Riem

Graf-Lehndorff-Straße 36 · 81929 München
Telefon: +49 (0) 89 - 94 500–800 · Fax: +49 (0) 89 - 94 500–770 · info (at) gcriem.de

So finden Sie uns!

Sie finden uns direkt an der A94 München-Passau, Ausfahrt Daglfing oder mit der S-Bahn S2, Haltestelle Riem. Route planen

Öffnungszeiten

Büro und Empfang
Täglich von 09:30 bis 18:00 Uhr

Gastronomie

Täglich von 11:00 bis 20:00 Uhr

Driving Range und Putting-Grün
Täglich von 06:00 bis 22:00 Uhr
(mit Flutlicht)

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter vom Golfclub München Riem sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert. Jetzt abonnieren

Besuchen Sie uns auch auf