Einzel- und Team-Matchplay sowie erstes After-Work-Turnier

Lochspiele und Turniere nach Feierabend.

Frau gegen Frau, Frau gegen Mann, Frau und Mann gegen Mann und Mann. Wie auch immer, mit unseren beiden Matchplays sind viele weitere Kombinationen denkbar. In jedem Fall kann es nach neun Löchern (bei einem möglichen Stechen auch mehr) nur einen Sieger geben, denn es heißt: Lochspiel. Duellieren Sie sich mit ihren Kontrahenten von Angesicht zu Angesicht, bahnen Sie sich ihren Weg ins Endspiel und gewinnen Sie die begehrten Finalteilnahmen.

Matchplay ist Nervensache, zumindest teilweise. Doch worum geht es überhaupt? Für jedes gewonnene Loch gibt es einen Punkt – fertig. Wenn Sie die ersten vier Bahnen gewinnen, die fünfte Bahn teilen (unentschieden) und die sechste verlieren, sind Sie drei Löcher voraus. Weil nur noch drei Löcher zu spielen sind, genügt Ihnen ein weiteres Unentschieden und der Fall wäre erledigt.

Sollten Sie auf einer Bahn 14 Schläge benötigen, ihr Gegner aber nur fünf, kein Problem. Sie verlieren nur ein Loch. Natürlich machen Sie im Matchplay niemals wirklich 14 Schläge, weil Sie das Loch frühzeitig schenken würden. Ganz im Sinne von zügigem Golf: Ball aufheben, zum nächsten Abschlag, weiter geht’s. Klingt doch gut oder benötigen Sie einen zusätzlichen Anreiz? Die beiden Finalisten des Einzel-Matchplays qualifizieren sich für das Finale am Öschberghof. Die Ausschreibung sowie weitere Hinweise dazu finden Sie in unserem Online-Turnierkalender. Bitte beachten Sie, dass nur 32 Plätze zur Verfügung stehen.

Team-Matchplay und JOKA After Work Golf Trophy
Wenn Sie mindestens so gerne im Team spielen, wird es jetzt spannend. Dieses Jahr tragen wir zusätzlich das JOKA Team-Matchplay in Form eines 2er-Scrambles aus – also zwei gegen zwei. Das Beste daran: Schon beim Erreichen des Viertelfinals winken Sachpreise. Die beiden Erstplatzierten nehmen außerdem am Deutschlandfinale teil. Hier geht es zur Ausschreibung. Wir haben Plätze für insgesamt 32 Teams.

Noch ein Hinweis: Das Einzel-Matchplay wird mit 3/8-Vorgabe, die Teamvariante mit 1/4-Vorgabe gespielt. Mehr Informationen erhalten Sie in den oben verlinkten Ausschreibungen, aber auch auf unserer Internetseite.

Das erste After-Work-Turnier findet am Montag, 6. April 2020 statt. Anders als im letzten Jahr ist für die JOKA After Work Trophy nicht nur eine Gesamtwertung vorgesehen. Auch in jedem einzelnen Wettspiel geht es um Preise in unterschiedlichen Wertungsklassen. Mehr Details erfahren Sie in der Ausschreibung.

Außerdem finden Sie auf unserer Internetseite eine Übersicht aller Turnierserien.

Wie immer können Sie sich für sämtliche Turniere online anmelden.

Viel Erfolg!

Golfzentrum München Riem

Graf-Lehndorff-Straße 36 · 81929 München
Telefon: +49 (0) 89 - 94 500–800 · Fax: +49 (0) 89 - 94 500–770 · info (at) gcriem.de

So finden Sie uns!

Sie finden uns direkt an der A94 München-Passau, Ausfahrt Daglfing oder mit der S-Bahn S2, Haltestelle Riem. Route planen

Öffnungszeiten

Büro und Empfang (nur telefonisch)
Montag, Dienstag und Donnerstag
jeweils von 10:00 bis 14:00 Uhr

Gastronomie
Bis auf weiteres geschlossen
(wegen des Coronavirus)

Driving Range und Putting-Grün
Bis auf weiteres gesperrt

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter vom Golfclub München Riem sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert. Jetzt abonnieren

Besuchen Sie uns auch auf