Was in dieser Woche wichtig ist – die Details im Überblick

Aktualisiert: Montag, 11. Mai 2020.

Bitte, liebe Mitglieder und Gäste, betreten Sie unsere Golfanlage während des eingeschränkten Corona-Betriebs ausschließlich zum Spielen und Trainieren. Lassen Sie auf dem Parkplatz jeden zweiten Stellplatz frei und nehmen Sie längere Fußwege in Kauf. Nur so ist der Abstand von mindenstens zwei Metern zu anderen Personen jederzeit einzuhalten. Bitte vermeiden Sie darüber hinaus unbedingt Ansammlungen.

Wie ernsthaft wir gemeinsam die notwendigen behördlichen Vorgaben umsetzen, lässt sich bereits auf dem Parkplatz erkennen – vor allem nach außen. Weisen Sie gerne auch andere darauf hin. Willkommen zurück!




Samstag, 9. Mai 2020.
Es ist geschafft. Die Startzeiten für die erste Woche nach der Schließung sind größtenteils vergeben. Viele davon telefonisch, weil das System keine Lust auf dermaßen viele Anfragen hatte. PC CADDIE installierte kurzfristig einen zweiten Server, so dass Online-Buchungen nunmehr keine Probleme bereiten sollten.

Glücklicherweise war unser Team samt Telefonanlage auf ein solches Szenario vorbereitet. An vier Apparaten wurde gleichzeitig gesprochen. Esther erlebte ihre erste Phase der Einarbeitung gleich von der praktischen Seite, war von den netten Gesprächen mit einigen Mitgliedern aber begeistert. Schon bald stellen sich Esther, Mohammed und das übrige Team ausführlicher – und vor allem persönlich – vor.

Wichtig: Im Eifer der Reservierungen kann es zu Fehlern kommen. Bitte überprüfen Sie deshalb Ihre Startzeiten für die kommende Woche. Bei Fehlbuchungen melden Sie sich gerne bei uns. Heute und morgen sind wir von 09:30 bis 16:00 Uhr telefonisch erreichbar. Ab Montag, 11. Mai 2020 treffen Sie uns regelmäßig von 09:30 bis 18:00 Uhr an.

Über diesen Link gelangen Sie direkt zu unseren Richtlinien und Hinweisen für den Spiel- und Trainingsbetrieb.

Im nächsten Eintrag vom Donnertag, 7. Mai 2020 sehen Sie wichtige Details auf einen Blick.




Donnerstag, 7. Mai 2020.
Auf einen Blick, aber – wie in solchen Zeiten üblich – unter Vorbehalt:

  • Startzeiten können ab kommendem Freitag, 8. Mai um 10:00 Uhr gebucht werden. Am Montag, 11. Mai 2020 dürfen wir wieder öffnen.
  • Nach gründlichem Abwägen haben wir uns dazu entschlossen, 4er-Flights zu ermöglichen.
  • Der Abstand zwischen den einzelnen Spielgruppen beträgt 12 Minuten.
  • Unsere Mitglieder können wie gehabt 7 Tage im Voraus reservieren, Gäste 3 Tage zuvor.
  • Vorerst ist pro Tag eine Buchung über 9-Loch möglich. Sollten am Vortag darüber hinaus noch freie Plätze verfügbar sein, können diese telefonisch reserviert werden.
  • Die Anzahl der Tage pro Woche ist bis auf weiteres nicht begrenzt, aber natürlich abhängig von der Mitgliedschaft.


Unter allen Umständen ist die Bildung von Gruppen zu verhindern. Auch der Abstand von mindestens zwei Metern zu anderen Personen sowie weitere Hygieneregeln sind unbedingt zu beachten. Ansonsten bliebe uns nichts weiter übrig, als den Spiel- und Trainingsbetrieb drastisch einzuschränken oder gar einzustellen.

Besonders wichtig: Der erste Eindruck zählt. Bitte, liebe Mitglieder und Gäste, zeigen Sie schon auf dem Parkplatz, wie sorgsam wir mit den Vorgaben umgehen. Lassen Sie jeden zweiten Stellplatz frei und nehmen Sie längere Fußwege in Kauf.

Mehr dazu in unserem Newsletter, den wir am Mittwoch, 6. Mai 2020 verschickt haben.

Auf dieser Seite unserer Homepage erhalten Sie einen umfassenden Überblick über sämtliche Richtlinien und Hinweise.




Mittwoch, 6. Mai 2020.

Gestern Abend noch haben wir den Bereich auf unserer Internetseite veröffentlicht, in dem sämtliche Richtlinien anlässlich des künftigen Spiel- und Trainingsbetriebs zusammengefasst sind. Der eine oder andere dürfte bereits ein paar Hinweise gelesen haben. Diesen Bereich müssen wir vorübergehend deaktivieren, da wir am Vormittag weitreichende Ergänzungen seitens der Bayerischen Staatsregierung erhielten. Wir werden die Entwicklung in den nächsten Stunden abwarten, sinnvolle Änderungen vornehmen und Sie heute in Form eines Newsletters informieren.

Voraussichtlich können Sie ab kommendem Freitag, 8. Mai Startzeiten für die nächste Woche buchen – online oder telefonisch. Natürlich unter der Voraussetzung, dass die Server von PC CADDIE dann wieder einsatzfähig sind. Mehrere Angriffe seit gestern Abend führten zum kompletten Stillstand des Systems, deutschlandweit.

All das wird uns aber nicht davon abbringen, am Montag, 11. Mai loszulegen. Wir melden uns bei Ihnen ...




Dienstag, 5. Mai 2020.
Endlich! Am kommenden Montag, 11. Mai dürfen wir laut Ministerpräsident Söder die Golfanlage wieder öffnen. Eines vorweg an alle, die damit konfrontiert wurden: Der Weg des "Bergkramerhof" kann und darf nicht der richtige sein – trotz aller Enttäuschung aufgrund der ausgebliebenen Lockerungen letzte Woche.

Doch blicken wir voller Vorfreude auf das was kommt. Wie geht es weiter? Wir informieren Sie, liebe Mitglieder, am morgigen Mittwoch umfassend per Newsletter. Darüber hinaus aktivieren wir einen eigens dafür eingerichteten Bereich auf unserer Internetseite, in dem es um den Spiel- und Trainingsbetrieb geht. Bitte haben Sie noch ein wendig Geduld, damit wir die endgültigen Beschlüsse abwarten und einheitlich kommunizieren können.

Sobald die Möglichkeit besteht, Startzeiten zu buchen – sowohl online als auch telefonisch –, erfahren Sie dies zusätzlich per SMS. Schon an dieser Stelle eine Bitte: Machen Sie sich gründlich mit unseren Richtlinien vertraut, beachten Sie diese und weisen Sie auch andere darauf hin.

Sie hören von uns ...




Freitag, 1. Mai 2020.
Der 4. Mai 2020 ist es nicht! Die Ministerpräsidenten der einzelnen Länder haben gestern das unterstrichen, was die Kanzlerin zuvor forderte: immer langsam mit den Lockerungen. Söder dürfte der Letzte sein, der dieser Vorgehensweise entgegensteht. Mittlerweile drängt sich die Frage auf, ob Gastronomie oder Golfanlagen zuerst öffnen werden.

Jedenfalls stehen die nächsten Entscheidungen kommende Woche an. Kommt es dann endlich zum Vollzug der Empfehlungen der Sportminister? Ob die seitens des Bayerischen Golfverbandes erhobene Klage beim Verwaltungsgerichtshof kurzfristig etwas ändert, ist fraglich.




Freitag, 24. April 2020.
Bezüglich weiterer Lockerungen äußerten sich die Sportminister der Bundesländer im Verlauf dieser Woche zuversichtlich. Demnach sollen öffentliche Sportanlagen, aber vor allem auch solche, auf denen individueller Sport im Freien ausgeübt wird, ab dem 4. Mai 2020 wieder zugänglich sein. Natürlich mit den notwendigen Einschränkungen und nur dann, wenn die Anzahl der Infektionen bis dahin überschaubar bleibt.

Die Kanzlerin dagegen warnt ausdrücklich vor zu frühen Öffnungen. Alle bereits aktiven Golfer in Rheinland-Pfalz oder Brandenburg dürften der obersten Aufpasserin ein Dorn im Auge sein. Die für den 30. April 2020 geplante Telefonkonferenz mit sämtlichen Ministerpräsidenten hat zwar weiterhin Bestand, über neue Lockerungen möchte Merkel allerdings erst eine Woche später entscheiden.

Nur gut, dass Deutscher Golf Verband, Bayerischer Golfverband und andere für den Golfsport bedeutende Organisationen in engem Austausch mit den zuständigen Behörden sind – so auch in Bayern. Die meisten blicken gleichermaßen gespannt wie optimistisch auf den 4. Mai.


Nach wie vor telefonisch erreichbar

Übrigens: Anlässlich unseres Antrags auf Erteilung einer sofortigen Ausnahmegenehmigung haben wir vom zuständigen Staatsministerium noch keine Antwort erhalten. Die Hoffnung, am kommenden Montag, 27. April zusammen mit anderen Geschäften öffnen zu dürfen, ist somit hinfällig. Vor diesem Hintergrund stehen wir Ihnen nächste Woche nach wie vor am Montag, Dienstag und Donnerstag telefonisch zur Verfügung – jeweils von 10:00 bis 14:00 Uhr. Der Shop selbst bleibt geschlossen.

Wir informieren Sie auf sämtlichen uns zur Verfügung stehenden Kanälen, sobald absehbar ist, wann es weitergeht. Zum Schluss eine Bitte: Spiel- und Trainingsbetrieb müssen zwangsläufig eingeschränkt hochgefahren werden. Die Sicherheit steht weiterhin an erster Stelle. Nicht alle unsere Mitglieder werden gleichzeitig auf der Golfanlage spielen oder trainieren können. Nicht alle werden fünfmal pro Woche oder häufiger vor Ort sein können. Und auch auf einer geöffneten Anlage gelten die behördlichen Vorgaben und Beschränkungen. Das Virus ist immer noch gegenwärtig. Die Risikogruppen haben sich nicht geändert. Bitte berücksichtigen Sie dies.

All das versuchen wir bestmöglich auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Dazu nächste Woche mehr. Bleiben Sie gesund! Und halten Sie durch.




Mittwoch, 22. April 2020.
In dieser Woche haben wir die Regierung sowie die zuständigen Stellen angeschrieben, um auf Möglichkeiten hinzuweisen, die wir als Golfanlage im Rahmen eines eingeschränkten Spielbetriebs hätten. Dazu gehört nicht nur die Fläche von beinahe 25 Hektar in Verbindung mit individuellem Sport im Freien. Sondern vor allem auch die Einhaltung sowie Kontrolle sämtlicher Sicherheits- sowie Hygienemaßnahmen im Sinnes des Infektionsschutzes.

Ob wir eine Ausnahmegenehmigung erhalten, ist fraglich. Doch wir versuchen weiterhin alles, damit ein geregelter Betrieb schnellstmöglich realisierbar ist. Über unsere Facebook-Seite gelangen Sie übrigens zu einer Online-Petition bayerischer Golfspieler. Wie immer gilt: Jede Unterschrift zählt.




Dienstag, 21. April 2020.
Mecklenburg-Vorpommern machte den Anfang, Rheinland-Pfalz und Brandenburg zogen nach: seit Montag, 20. April 2020 ist dort ein eingeschränkter Spielbetrieb möglich. In Bayern dagegen bleibt es vorerst bei den Lockerungen, die Mitte letzter Woche verkündet wurden. Demzufolge müssen Sportplätze und somit auch unsere Golfanlage noch geschlossen bleiben.

Sämtliche Startzeiten wurden automatisch storniert. Sobald Reservierungen wieder möglich sind, erfahren Sie es an dieser Stelle.




Freitag, 17. April 2020.
Vor Ostern waren wir noch optimistisch, nun werden wir eines Besseren belehrt. Individueller Sport im Freien – ganz allgemein – blieb im Rahmen der ersten Lockerungen für den 20. April 2020 ohne Berücksichtigung. Ganz so wichtig kann den Entscheidern der damalige Apell der Kanzlerin, Bewegung an der frischen Luft sei gesund, nicht gewesen sein. Schade!

In Bayern ist das nicht anders. Die meisten Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern dürfen sogar erst eine Woche später als im übrigen Bundesgebiet öffnen. Der Hintergrund: scheinbar eine angemessene Vorbereitung auf die Umsetzung wichtiger Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. Nachvollziehbar?

Für Sie, liebe Mitglieder und Gäste des Golfclubs München-Riem, leider ohnehin nachrangig, wenn es Ihnen um eine Runde Golf geht. Denn am Montag, 27. April 2020 könnten wir Stand heute zwar die Türen unseres Pro Shops aufsperren, der 9-Loch-Platz müsste allerdings genauso wie die Übungsanlagen gesperrt bleiben. Der Betrieb auf Sportplätzen ist nämlich weiterhin untersagt.

Doch wir wollen nicht bis zum 3. Mai 2020 warten, nur um möglicherweise zu erfahren, dass wir uns nochmals gedulden müssen. Kaum ein anderer Bereich in unserer Gesellschaft oder Wirtschaft wäre unter Beachtung aller gebotenen Vorsichtsmaßnahmen so gut zu organisieren wie das Spielen auf einem Golfplatz. Deshalb werden wir uns gemeinsam mit dem Deutschen Golf Verband, dem Bayerischen Verband und hoffentlich auch weiteren Organisationen der Golfbranche bemühen, eine baldige Lockerung zu erreichen. Der Zeitpunkt dazu scheint angebracht.

Sie möchten uns dabei unterstützen? Schreiben Sie gerne an Ihre Vertreter im Bayerischen Landtag und im Bundestag.


Startzeiten für nächste Woche und Aktivitäten auf dem Platz

Wir haben die Möglichkeit der Online-Buchung für den 9-Loch-Platz bis auf weiteres deaktiviert, die bereits reservierten Startzeiten aber nicht gelöscht. Sollte es doch kurzfristig weitergehen können, ist Ihnen Ihr Platz sicher. Bleibt es bei der Sperrung, informieren wir alle Betroffenen rechtzeitig per SMS und natürlich an dieser Stelle auf unserer Internetseite.

Übrigens: Wie schon vor Ostern angekündigt wurden mittlerweile sämtliche Grüns und Abschläge aerifiziert. Die verwendeten Hohlstacheln lockerten die Rasentragschicht. Im zweiten Arbeitsschritt mussten die ausgestochenen Erdkerne abgeräumt werden. Abschließend erfolgte das Besanden zum Verfüllen der entstandenen Hohlräume. Mit diesen Maßnahmen wird vor allem das Luft- und Wasserverhältnis im Boden verbessert, was wiederum den Wurzeltiefgang fördert und die Widerstandsfähigkeit gegenüber Nährstoffmangel, Trockenstress sowie Krankheitsbefall stärkt.

In der Hoffnung, dass Sie sich schon bald selber einen Eindruck vor Ort verschaffen können, wünschen wir Ihnen besonders für die kommenden Tage beste Gesundheit und eine gute Zeit.




Montag, 06. April 2020.
Zunächst einmal, liebe Mitglieder und Gäste des Golfclubs München-Riem, möchten wir uns bedanken: Herzlichen Dank für die netten E-Mails und Ermutigungen der letzten Tage, wodurch wir uns immer mehr auf den gemeinsamen Start in die Saison 2020 freuen. Aber auch ein Dankeschön für die Beachtung der unumgänglichen Platzsperre. Bis auf ganz wenige Ausnahmen (und die gibt es bekanntlich immer) wird kein Golf gespielt.

Das ist löblich, weil nicht selbstverständlich. Auf einigen Anlagen mussten Uneinsichtige unter polizeilicher Aufsicht des Platzes verwiesen werden. Andere versuchten, den Golfsport mit einem gut fünf Kilometer langen Spaziergang zu verbinden. Aber was bringt’s? Die Anordnungen von höchster Stelle sind eindeutig.

Deshalb ist es unwahrscheinlich, dass bis zum 19. April 2020 Lockerungen in Betracht kommen. Sämtliche Anfragen diesbezüglich – sowohl von Golfverbänden als auch -clubs – wurden bislang ausdrücklich abgelehnt. Doch wie sieht es für den Zeitraum danach aus? Der Deutsche Golf Verband hat sich heute auf Bundes- und Landesebene an wichtige Entscheidungsträger gewandt. Dabei im Mittelpunkt: der Individualsport auf Sportstätten im Freien als gezielte Maßnahme in der Coronazeit. Bleiben wir optimistisch.

Sie möchten jetzt schon von zu Hause aus aktiv werden? Vielleicht bringt Sie unsere Indoor-Chip-Challenge auf gute Ideen.

Übrigens: Mittlerweile wurde vertikutiert und besandet, die Fairways kommen mit ihrer Schnitthöhe von 16 Millimetern wie ein flauschiger Teppich daher und nach Ostern steht das Aerifizieren von Abschlägen sowie Grüns auf dem Programm. In diesem Beitrag gibt es ein paar mehr Informationen und Bilder.




Mittwoch, 01. April 2020.
Per Newsletter informierten wir am 18. März, 24. März und 30. März 2020 unsere Mitglieder, aber auch ganz gezielt Gäste über die aktuelle Schließung der Golfanlage, die Verschiebung von Turnieren und Kursen sowie weitere Themen. Sollten Sie diese E-Mails nicht erhalten haben, prüfen Sie bitte mit uns gemeinsam, ob Sie vom Newsletter abgemeldet wurden oder Ihre Mailadresse nicht korrekt hinterlegt ist. Sie erreichen uns am besten unter info (at) gcriem.de.

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.




Dienstag, 24. März 2020.
Ein bisschen Abwechslung für zu Hause: Mit unserer Indoor-Putt-Challenge können Sie sich schon einmal auf die hoffentlich bald beginnende Saison vorbereiten.

Über diesen Link gelangen Sie zum Video.




Freitag, 20. März 2020.
Während des Katastrophenfalls und der damit verbundenen Schließung unserer Golfanlage sind wir telefonisch immer montags, dienstags und donnerstags jeweils von 10:00 bis 14:00 Uhr für Sie erreichbar. Natürlich können Sie sich weiterhin jederzeit per E-Mail an uns wenden.




Mittwoch, 18. März 2020.
Die Allgemeinverordnung bleibt in Kraft, die gesamte Anlage ist weiterhin gesperrt. Zumindest von unserem Professional Philipp Ahrens gibt es gute Neuigkeiten: Sein Test auf das Coronavirus fiel glücklicherweise negativ aus. Philipp wurde nicht infiziert.




Dienstag, 17. März 2020
Der Bayerische Golfverband ist mittlerweile von seiner Einschätzung, die Platzsperre sei zur Umsetzung der erlassenen Allgemeinverordnung kein geeignetes Mittel, abgerückt. Dem schließen wir uns an.

Deshalb bleibt uns nichts anderes übrig, als die gesamte Golfanlage – einschließlich des 9-Loch-Platzes und des Kurzplatzes – ab sofort bis auf weiteres zu sperren. Wie hilfreich diese Maßnahme tatsächlich ist, möchten wir hier nicht beurteilen. Wir werden aber in jedem Fall die von der Staatsregierung unternommenen Versuche zum Eindämmen einer weiteren Virusausbreitung umsetzen. Ferner möchten wir an Ihre Vernunft appellieren, sich sowohl an die behördlichen Vorgaben als auch an die vorübergehende Platzsperre zu halten.

Gerne hätten wir Ihnen bessere Neuigkeiten überbracht. In der Hoffnung auf ein baldiges Ende der aktuellen Situation wünschen wir Ihnen trotzdem eine gute Zeit, auch ohne Golf. Vor allem aber: Bleiben Sie gesund.

Übrigens: Der Zugang zu den Caddy-Boxen ist nach wie vor möglich, damit Sie an Ihre persönlichen Gegenstände herankommen.




Montag, 16. März 2020.
Sie haben es längst mitbekommen: Die Staatsregierung hat den Katastrophenfall ausgerufen. Die zuständigen Ministerien haben verfügt, dass für das tägliche Leben nicht notwendige Einrichtungen zu schließen sind – und zwar ab Dienstag, 17. März 2020.

Warum? Die Ausbreitung des Coronavirus soll verlangsamt werden. Hierfür gibt es seitens der Staatsregierung klare Vorgaben. Diesen müssen wir folgen. Deshalb gilt ab sofort: Der Pro Shop und Empfang, sämtliche sanitären Einrichtungen, die Umkleidekabinen, die Übungsgrüns und die Driving Range bleiben gesperrt. Auch ein geregelter Spielbetrieb ist untersagt, weshalb Sie Startzeiten für den 9-Loch-Platz nicht länger reservieren können. Bestehende Startzeiten werden gelöscht. Gemäß der Einschätzung des Bayerischen Golfverbandes stellt der Golfplatz selbst – ähnlich wie öffentliche Parks – keine Gefahrenzone dar.

Selbstverständlich sind bei der Nutzung des 9-Loch-Platzes, aber auch des Kurzplatzes unbedingt die Empfehlungen der Staatsregierung und der zuständigen Ministerien zu berücksichtigen. Nur so tragen Sie dazu bei, einer unkontrollierten Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken.

Bitte achten Sie auf ausreichenden Abstand zu anderen Personen. Meiden Sie in jedem Fall größere Menschenmassen. Verzichten Sie gänzlich auf das Händeschütteln oder anderweitigen Körperkontakt. Bei den ersten Anzeichen entsprechender Symptome bleiben Sie bitte unbedingt zu Hause. Dasselbe gilt, wenn Sie in sogenannten Risikogebieten unterwegs oder mit einer positiv getesteten Person in Kontakt waren.

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen ab Dienstag, 17. März 2020 in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr gerne zur Verfügung – allerdings ausschließlich telefonisch: 089-94500800. Über die weitere Entwicklung halten wir Sie hier auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund.




Samstag, 14. März 2020.

In dieser Woche (KW 11) wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet, die auf unserer Anlage trainiert hat. Das bleibt bei der rasant steigenden Fallzahl leider nicht aus. Glücklicherweise hatte diese Person nur sehr begrenzten Kontakt zu anderen Menschen.

Demzufolge war es erforderlich, unseren selbstständigen Golflehrer Philipp Ahrens zu bitten, bis auf weiteres von seinem Unterricht im Golfclub München-Riem abzusehen. Die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung dürfte im konkreten Fall zwar gering gewesen sein, aber wir möchten kein unnötiges Risiko eingehen (noch einmal: Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Philipp ist wahrscheinlich nicht infiziert).

Bitte beachten Sie deshalb strengstens unsere Hinweise in Bezug auf das tägliche Miteinander und den Spielbetrieb. Bitte kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter vor Ort nur, wenn es dringend erforderlich ist. Ansonsten stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung. Für Bezahlungen können Sie jederzeit den Tresor vor dem Eingang zum Tunnel nutzen.

Die Gastronomie ist vorläufig ausschließlich über den Haupt- und Terrasseneingang erreichbar.


Sollten Sie enstprechende Symptome feststellen (vor allem Fieber und Husten), empfehlen wir Ihnen, sich mit dem zuständigem Gesundheitsamt abzustimmen. Bitte bleiben Sie im Zweifel vorsichtshalber zu Hause. Detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des Robert Koch Instituts.

Hier lesen Sie die Empfehlungen des Deutschen Golf Verbandes.

Besten Dank für Ihre Unterstützung und weiterhin gutes Spiel. Bleiben Sie gesund.

Golfzentrum München Riem

Graf-Lehndorff-Straße 36 · 81929 München
Telefon: +49 (0) 89 - 94 500–800 · Fax: +49 (0) 89 - 94 500–770 · info (at) gcriem.de

So finden Sie uns!

Sie finden uns direkt an der A94 München-Passau, Ausfahrt Daglfing oder mit der S-Bahn S2, Haltestelle Riem. Route planen

Öffnungszeiten

Büro und Empfang
Täglich von 09:30 bis 16:00 Uhr

Gastronomie

Mittwochs und sonntags
(zum Mitnehmen)

Driving Range
Gesperrt

Waschplatz
Gesperrt

Umkleidekabinen
Geschlossen

Newsletter abonnieren

Mit dem Newsletter vom Golfclub München Riem sind Sie immer aktuell und ganz persönlich informiert. Jetzt abonnieren

Besuchen Sie uns auch auf